Künstlerische Ausdrucksformen und kreative Vermittlungsmethoden


Die Teilnehmenden bekommen Kriterien für die literaturpädagogische Auswahl von Kinder- und Jugendliteratur an die Hand. 

Sie lernen kreative Methoden kennen, die die Sprach- und Bildästhetik eines Buches nutzen, um Kindern Freude und Interesse daran zu vermitteln. 
Auch entwickeln sie Ideen für die praktische Arbeit mit Kinder- oder Jugendlichengruppen.

Das vermitteln die einzelnen Termine:

29.06.24 Kreative Buchvermittlung - Ideenfeuerwerk und Mitmach-Werkstatt: Wie kann man (Bilder-)Bücher kreativ einsetzen? Wie kann Literaturförderung gelingen? Der Workshop zeigt viele verschiedene Zugänge, wie Bücher zum Einsatz kommen können. 
 
02.07.24 Kamishibai, Erzählschiene und Co: Geschichten mit dem japanischen Erzähltheater oder Geschichtensäckchen präsentieren, wird in diesem Workshop gezeigt. Auch wie man die Erzählschiene und weiteres gezielt zur Literaturvermittlung einsetzt, ist Teil der Veranstaltung. 
 
06.07.24 Praxisseminar: Bilderbuch-Welten: Wie arbeitet man mit Bilderbüchern? Welche Aktionen lassen sich rund um Bilderbücher gestalten? Anhand von zahlreichen Bilderbüchern wird erarbeitet, wie sich Bilderbücher sprachfördernd und literaturpädagogisch einsetzen lassen. 
 
03.09.24 Sprachförderung mit Wimmelbüchern: Wimmelbücher enthalten ein hohes Maß an Mitmach- und Sprachfördermöglichkeiten. Im Workshop wird aufgezeigt, wie sich mit Wimmelbüchern intensive Wortschatzarbeit und Sprachförderung erreichen lassen. 
 
07.09.24 Leporello, Pop-up und Co: Mit unterschiedlichen Gestaltungsmöglichkeiten lassen sich Kinder für Geschichten begeistern und lernen dabei, ihre Kreativität zu entfalten. Der Tagesworkshop bietet eine praktische Mitmach-Werkstatt in der viele Projekte direkt ausprobiert werden können. 
 
21.09.24 Geschichtenerleben in der Natur: Mitten im Wald Geschichten erzählen oder vorlesen - Naturerfahrungen mit Geschichten verbinden: dieser Workshop führt direkt in die Natur und zeigt auf, wie vielfältig sich mit der Natur Literatur vermitteln lässt. 
 
08.10.24 Lyrik und Sprachspielerei: Mit Sprache spielen und Wege entdecken, wie Kinder und Jugendliche Lyrik erleben: das ist das Ziel dieses Workshops. Viele praktische Übungen zeigen, wie vielfältig sich mit Sprache spielen lässt. 



Alle Interessierte, die sich in der professionellen oder ehrenamtlichen Leseförderung engagieren möchten, sind herzlich willkommen. 
Die Module der Literaturakademie (derzeit 4 Module) sind alle einzeln buchbar. Sie vermitteln lese- und literaturpädagogisches Wissen, das sich leicht im Vorlese- und Vermittlungsalltag integrieren lässt. 
Sie können aber auch als Teil einer Gesamtausbildung zur zertifizierten Lese- und Literaturpädagogik des Bundesverbandes für Leseförderung gezählt werden. 
Diese umfasst in Summe 356 Unterrichtseinheiten sowie 400 Praxiseinheiten. Weitere Informationen finden Sie hier: 
https://www.bundesverband-lesefoerderung.de/lese-und-literaturpaedagogik/umfang-der-weiterbildung/

Gerne können Sie sich bei uns über die Gesamtausbildung oder den Besuch weiterer Module informieren. 

Die Dozentin Christine Sinnwell-Backes ist Lese-und Literaturpädagogin.
In Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Leselust, dem Bundesverband für Leseförderung und dem Ministerium für Bildung und Kultur.


7 Tage, 29.06.2024 - 08.10.2024
Samstag, 09:00 - 16:00 Uhr
Dienstag, 17:00 - 20:00 Uhr
Samstag, 09:00 - 13:30 Uhr
7 Termin(e)
Sa 29.06.2024 09:00 - 16:00 Uhr VHS Lebach, Hauptgebäude, Dillinger Str. 67 Geb. 3, 66822 Lebach, Raum 06/07, EG
Di 02.07.2024 17:00 - 20:00 Uhr VHS Lebach, Hauptgebäude, Dillinger Str. 67 Geb. 3, 66822 Lebach, Raum 06/07, EG
Sa 06.07.2024 09:00 - 13:30 Uhr VHS Lebach, Hauptgebäude, Dillinger Str. 67 Geb. 3, 66822 Lebach, Raum 06/07, EG
Di 03.09.2024 17:00 - 20:00 Uhr VHS Lebach, Hauptgebäude, Dillinger Str. 67 Geb. 3, 66822 Lebach, Raum 06/07, EG
Sa 07.09.2024 09:00 - 16:00 Uhr VHS Lebach, Hauptgebäude, Dillinger Str. 67 Geb. 3, 66822 Lebach, Raum 06/07, EG
Sa 21.09.2024 09:00 - 13:30 Uhr VHS Lebach, Hauptgebäude, Dillinger Str. 67 Geb. 3, 66822 Lebach, Raum 06/07, EG
Di 08.10.2024 17:00 - 20:00 Uhr VHS Lebach, Hauptgebäude, Dillinger Str. 67 Geb. 3, 66822 Lebach, Raum 06/07, EG
Christine Sinnwell-Backes
241.2.155
Entgelt: 40,11 € (gültig ab 8 Teilnehmenden)
Entgelt: 45,65 € (gültig bei 7 Teilnehmenden)
Entgelt: 53,33 € (gültig bei 6 Teilnehmenden)
Entgelt: 64,00 € (gültig bei 5 Teilnehmenden)
Entgelt: 80,21 € (gültig bei 4 Teilnehmenden)
Entgelt: 106,67 € (gültig bis 3 Teilnehmende)

Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

Belegung: 
noch 1 Platz frei
(noch 1 Platz frei)
  1. Weitere Veranstaltungen von Christine Sinnwell-Backes

    1. Methoden der Leseförderung241.2.156

      05.10.24 - 16.11.24 (2-mal) 09:00 - 16:00 Uhr
      Lebach
      Plätze frei
      (Plätze frei)
    2. Kreatives Schreiben241.2.153

      11.02.25 - 18.02.25 (2-mal) 17:00 - 20:00 Uhr
      Lebach
      Plätze frei
      (Plätze frei)